mav Innovationsforum im Jahr 2019

mva kongress schroeer praezision news

Das jährlich stattfindende mav Innovationsforum hat sich innerhalb kurzer Zeit zu einem festen Bestandteil in der Branche entwickelt und zieht jedes Jahr bis zu 800 Fachbesucher aus verschiedensten Branchen an. Mit seinem Konzept - eine Mischung aus Messe und Kongress, bietet die Veranstaltungen den Teilnehmern und Partnern die Möglichkeit, diese Plattform zu nutzen, um ihre Zielgruppe ohne Streuverlust anzusprechen. Ausstellungsflächen und Networking definieren den Messe-Charakter der Veranstaltung, vor allem ist aber auch der Kongress-Teil ein Magnet für die zahlreichen Besucher. 

Diesjährige Veranstaltung ein voller Erfolg

In diesem Jahr haben sich mehr als 700 Besucher auf dem 10. mav Innovationsforum im April über die neusten Trends in der Bearbeitungs- und Automatisierungstechnik informiert. 2018 stand als Jubiläumsjahr unter einem besonderen Stern: 50 Hersteller präsentierten ihre Innovationen aus dem Jahr - eine neue Rekordanzahl. Ein Thema des Innovationsforums war zum Beispiel ein neuer intelligente Ansätze für die Fertigung ressourcenschonender Produkte. 

 Auf besonders große Begeisterung traf auf Anhieb die neue Sonderschau zur Trendtechnologie Additive Manufacturing. 

Am 21. März 2019 findet das 11.  mav Innovationsforum wie üblich in Böblingen statt. Erneut werden viele Interessierte den Branchentreff im Raum Stuttgart nutzen, um neues Wissen zu erlangen, Erfahrungen auszutauschen und einige neue Kontakte zu knüpfen. 

Themenschwerpunkte im nächsten Jahr

Folgende Themenschwerpunkte werden im nächsten Jahr anstehen: 

- Werkzeugmaschinen und Industrie 4.0 

- Werkzeuge

- Robotik und Automation

- Maschinenelemente und Automation

- Additive Manufacturing