Forum Additive Verfahren - 3D-Metalldruck

Schroeer Praezision Beitrag Mai Erneuerbare Energien

Das erste Forum Additive Verfahren - 3D-Metalldruck beschäftigt sich mit ersten praktischen Schritten in diesem Bereich, präsentiert Erfahrungsberichte aus der Praxis und bespricht rechtliche Voraussetzungen auf dem Messegelände Hannover. Das Forum findet am 5. Juni 2019 statt. 

Das Vortragsprogramm beschäftigt sich vor allem mit den Themen „Technologie für die Produktion in Serie und Automatisierung“, „Partscreening“ und „Wirtschaftlicher 3D-Druck von Teilen bis drei Tonnen für Maschinen- und Werkzeugbau inklusive spanabhebender Nacharbeit“. 

Der Bereich „Partscreening“ beschäftigt sich mit der Frage, welche Teile überhaupt wirtschaftlich gedruckt werden können und wie daraus seine Serienfertigung entwickelt werden kann. 

Additive Verfahren sind in der Branche der Präzisionsfertigung nicht mehr weg zu denken. Es ist das tranigste Thema der Branche und wird nahezu auf jeder Messe und Veranstaltung vorgestellt. Zu dem gesamten Thema zählen auch Hybridmaschinen, die die additive und die fräsende Fertigung vereinen. 

Wir arbeiten in einem in einem topmodernen, digitalisierten Unternehmen und produzieren einbaufähige Komplettlösungen für die Industrie und Unternehmen der Zukunftstechnologien wie Maschinenbau, Automotive, Raumfahrttechnik, Medizintechnik und erneuerbare Energien. Denn gerade in diesen Sektoren kommt es auf die Präzision im Millimeterbereich an. Die Digitalisierung und Intelligenz in der Produktionskette nimmt bei uns, wie auch in anderen Unternehmen unserer Branche, immer mehr an Bedeutung zu. Unsere Lösung heißt Innovation - durch Technologie und Erfahrung.