Innovationsforum auf der METAV 2020

Vom 10. bis 13. März 2020 findet die 21. METAV als führende Fachmesse für die Technologien der Metallbearbeitung in Düsseldorf statt. In diesem Jahr mit einer Premiere: Am 12. März geht das 1. „mav Innovationsforum Düsseldorf“ mit Unterstützung des VDW im Rahmen der METAV an den Start. Beim Innovationsforum finden parallele Vortragssessions zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten statt: von Werkzeugmaschinen und Werkzeugen über Robotik, Automation und Software bis hin zu Maschinenelementen sowie additive Fertigung. Ziel ist, eine Brücke zwischen Theorie (Forum) und Praxis (Messe) zu schlagen sowie Innovationen breit in den Markt zu tragen.

Eines der Themen ist die Entwicklung von Manufacturing Execution Systems (MES) zu Manufacturing Operations Management-Lösungen, sprich die Erweiterung eines MES in Richtung Internet of Things. Manufacturing Operations Management (MOM) legt den Schwerpunkt auf die Digitalisierung von Prozessen und Informationen. In weiteren Vorträgen geht es um die Maschinenverkettung mit mobilen Robotersystemen oder darum, wie die Anforderungen an mechatronische Systeme in den produzierenden Maschinen präzise und leistungsstark erfüllt werden. Detaillierte Informationen zum Programm sind in den kommenden Wochen unter metav.de zu finden. Wer die METAV besucht, sollte sich das Innovationsforum und damit die neue Plattform für zukunftsweisenden Wissensaustausch nicht entgehen lassen.